Alle Abschlüsse an einer Schule!

Förderschulabschluss

In Zusammenarbeit mit dem Förderzentrum erlangen Schülerinnen und Schüler den Förderschulabschluss.

Erster Allgemeinbildender Schulabschluss (ESA, früher Hauptschulabschluss)

Zentrale Abschlussprüfung

  • am Ende des 9. Schuljahres auf Antrag der Eltern
  • in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch (mündlich u. schriftlich)
  • Themenorientierte Projektarbeit
  • mündliche Prüfung auf Antrag oder bei Aussicht auf Verbesserung (max. 2 Prüfungen, nicht im Fach Englisch)
  • Die Klassenkonferenz kann zur Teilnahme an der ESA-Prüfung verpflichten.
Übersicht ESA ...

ESA.pdf (150,5 KiB)

Mittlerer Schulabschluss (MSA, früher Realschulabschluss)

Zentrale Abschlussprüfung

Nach 10 Schuljahren 

  • nur durch zentrale Abschlussprüfungen in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch (mündlich u. schriftlich)
  • Themenorientierte Projektarbeit (Jahrgang 9)
  • mündliche Prüfung auf Antrag oder bei Aussicht auf Verbesserung (max. 2 Prüfungen, nicht im Fach Englisch)
  • Die Teilnahme ist grundsätzlich verpflichtend (GemVO §7,6). Die Klassenkonferenz kann von der Teilnahme auf Antrag der Eltern (GemVO §7.7) befreien.
Übersicht MSA …

MSA.pdf (148,8 KiB)

Fachhochschulreife

Keine zentrale Abschlussprüfung:

  • nach dem 12. Schuljahr

Zuerkennung des Abschlusses:

  • Einbringen von Noten aus dem 12. Schuljahr
  • Nachweise eines praktischen Anteils, z.B. Praktikum oder Berufsausbildung

Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Zentrale Abschlussprüfung:

  • nach 13 Schuljahren
  • vier bis fünf Prüfungsfächer, davon drei schriftlich

Zuerkennung der Allgemeinen Hochschulreife:

  • Einbringen der Noten aus der Qualifizierungsphase
  • Einbringen der Noten aus der Abiturprüfung